Déesse – Nahrungsergänzung Gesundheit - ist kein Geschenk des Himmels, sondern von vielen Einflüßen abhängig.

Déesse – Nahrungsergänzung

Gesund, aktiv, vital und leistungsfähig bleiben – bis ins hohe Alter – das ist der Wunsch der Menschen. Ob dieser Wunsch in Erfüllung geht, hängt von vielen Faktoren ab: Von der genetischen Veranlagung, vom Lebensstil, von Umwelteinflüssen und vom körpereigenen Vitalstoff- Haushalt.

Vitamine, Mineralstoffe und Spurenelemente sind an nahezu allen Vorgängen in unserem Körper beteiligt und können in der richtigen Dosierung und Kombination zu Ihrem Wohlbefinden, Ihrer Lebensqualität, sowie der Ihrer Familie, wesentlich beitragen. Unsere Gesundheit und unser Wohlbefinden hängen stark von unserer Ernährung ab.

Déesse ist einer der qualitätsbewusstesten Anbieter von Nahrungsergänzung. Die Produkte zeichnen sich nicht nur durch ihre spezifischen Eigenschaften aus. Es wird großen Wert darauf gelegt, dass nur natürliche Inhaltsstoffe verwendet werden. Auf die Qualität von Déesse Nahrungsergänzung ist Verlass!

Bewusst leben – bewusst ernähren – in jedem Alter – mit Déesse Nahrungsergänzungsprodukten!

Es ist heute unbestritten, dass eine ausgewogene und maßvolle Ernährung einen grossen Einfluss auf die Gesundheit des Menschen ausübt. Schätzungen gehen davon aus, dass in Industrieländern des Westens rund 30 % der gesamten Kosten im Gesundheitswesen auf ernährungsabhängige Krankheiten wie Herz-Kreislauf-Erkrankungen, Krebs und verschiedene degenerative Erkrankungen entfallen.

Daher ist eine gesunde und abwechselungsreiche Ernährung so wichtig!

Hektik und Streß, Zeitnot und Fast Food stehen dem meist entgegen. Nahrungsergänzungsmittel können dem möglichen Mangel entgegenwirken und sind daher gesundheitsfördend.

Anti-Aging, Augenschutz, Durchblutung und Gefäßschutz, Haut und Schönheit, Darmflora sind für Männer und Frauen gleichermaßen wichtig.

Anti-Aging und Zellschutz

Q10 - Lycopin - Astaxanthin

Körpereigenes Coenzym Q10 kann den Zellen helfen, Nährstoffe in Energie zu verwandeln, freie Radiale zu bekämpfen und dadurch für ein jugendlich-frisches Hautbild zu sorgen. Astaxanthin ist ein natürlicher Farbstoff, derf aus der Rotalge stammt, der unter anderem die Haut vor schädlichen UV-Strahlen schützen kann. Weiter kann Astaxanthin Herzkrankheiten vorbeugen und die sportliche Leistungsfähigkeit steigern. Lycopin ist ein weiteres Antioxidans, dass das Risiko von Herz-Kreislauf-Erkrankungen, Diabetes und Osteoporose senken kann und positiv ist für die Prostata.

Augenschutz

Lutein - Zeaxanthin - Zink - Selen

Lutein und Zeaxanthin gehören zur Gruppe der Carotinoide. Beide Stoffe befinden sich in hoher Konzentration in unserer Netzhaut. Beide Stoffe haben antioxidative eigenschaften und schützen unsere Augen vor freien Radikalen. Zink ist ein lebensnotwendiges Spurenelement, welches bei zahlreichen Stoffwechselreaktionen eine bedeutende Rolle spielt. Zink kann weiterhin die Sehkraft stärken als auch died Konzentration und kognitive Leistungsfähigkeit fördern. Selen sorgt als essentielles Spurenelement für intakte Zellen, die reibungslose Stoffwechselvorgänge bei der Produktion von Schilddrüsenhormonen und Antikörpern für unser Immunsystem.

Männer & Frauen

Curcumin

Kurkuma - stammt aus dem Gelbwurz - gilt heute als eine der bedeutensten Heilpflanzen in der Indischen Heilkunst (Ayurveda). Kurkuma wird eine reinigende sowie energiespendende Wirkung nachgesagt. Kurkuma kann die Magensaftproduktion anregen, den Heilungsprozess im Köprer unterstützen und speziell bei Frauen dem durch Östrogenmangel bedingten Verlust (Menopause) der Knochendichte entgegenwirken.

Durchblutung & Blutgefäßschutz

Vitamin K2 - Mangostan

Die Frucht eines tropischen Baumes - Mangostan - enthält wahre Super-Antioxidantien, sogenannte Xanthone, die als effektive Entzündungshemmer gelten und die Gesundheit der Blutgefässe fördern können. Vitamin K2 ist ein fettlösliches Vitamin, das in einem gesunden Körper durch die Darmbakterien gebildet wird. Vitamin K2 wird für den Knochenstoffwechsel benötigt; für den Aufbau des Knochengewebes und als positiven Einfluss bei Gefässverkalkungen.

Knochen & Gelenke

Shiitake mit D2

Shiitake ist bekannt als wertvoller Naturheilpilz, der sich mit dem darin enthaltenen Vitamin D2 uner anderem positiv auf den Knochenstoffwechsel und das Immunsystem , die Zellteilung sowie dem Zellwachstum und dem Gehirn in jedem Alter, positiv auswirken kann.

Haut & Beauty

Vitamin E - Mangan - Molybdän

Als antioxidant stellt Vitamin E einen wichtigen Radikalfänger dar. Vitamin E steht für eine schnelle Wundheilung sowie die Bildung neuer Zellen. Zudem kann Vitamin E den Gehalt an Kollagen in der Haut erhöhen und ihr dadurch ein straffes Aussehen verleihen. Mangan aktiviert als Spurenelement wichtige Enzyme im Organismus. Mangan wird ausserdem für den gesunden Aufbau von Knochen , Knorpel- und Bindegewebe benötigt. Molybdän ist ein lebensnotwendiges Spurenelement, welches die Harnsäurebildung in Gang setzt, die Niere entgiftet, denm Zahnschmelz stärkt und dadurch der bildung von Karies vorbeugen kann.

Darmflora

Baobab Frucht

Baobab gilt als afrikanische Wunderfrucht, sie enthält mehr eisen als Spinat, mehr Calcium als unsere Milch, und mehr Kalium, sowie Magnesium als eine Banane. Baobab ist reich an Ballaststoffen, hat eine präbiotische Wirkung und kann dadurch den Aufbau der Darmflora fördern.

Wie wirken Vitamine, Spurenelemente und Mineralstoffe in unserem Körper?

Fettlösliche Vitamine

  • Vitamin A Retinol (tierisch) ist für das normale Wachstum notwendig. Ist am Sehvorgang beteiligt. Dient dem Unterhalt der Gewebe, der Hautoberfläche und der Schleimhäute. Leber, Fische, Eigelb, Milchprodukte, grüne Früchte und Gemüse. Dieses Powervitamin regt müde Hautzellen an, sich wieder regemässig zu teilen. Dadurch wachsen von unten
    junge Zellen nach, die oberste l-lautschicht wird widerstandsfähiger, der Teint sieht regelmässiger und glatter aus, erweiterte Äderchen können gestoppt und Pigmentflecken aufgehellt Werden. Cremes mit Vitamin A können das Hautbild allgemein verfeinern.
  • Vitamin D Dient der Erhaltung von gesunden Knochen, vor allem in der Kindheit und im Alter. Reguliert die Aufnahme von Calzium und Phoshat. Fischöle, Fisch, Eigelb, Leber, Sonnenbestrahlung.
  • Vitamin E Tocopherol Ist notwendig für die Erhaltung der Muskelfunktionen. Stabilisiert ungesättigte Fettsäuren und Zellmembrane. Kann als Antioxidans freie Radikale abfangen. Kaltgepresste Öle, z.B. Weizenkeimöl, Sojaöl, Sonnenblumenöl, Eier, Mandeln, Avocado, Fenchel, Grünkohl. Vitamin E ist ein regelrechter Radikalkiller und kann, verpackt in eine Creme, die Haut von außen vor Freien Radikalen schützen - und damit auch vor vorzeitiger Alterung. Freie Radikale entstehen im normalen Stoffwechsel - und zwar umso mehr, je älter wir werden. Sie können gesunde Haut- oder Bindegewebszellen schädigen. Vitamin E kann aber noch viel mehr: Es ist ein sehr guter Feuchtigkeitsbinder in der Haut und hilft damit, Trockenheitsfältchen auszubügeln. Es wirkt entzündungshemmend und schützt sogar ein wenig vor Sonne. Selbstverständlich sind auch in zahlreichen Haut- und Nahrungsergänzungs-Produkten von Deesse die unterschiedlichsten Vitamine enthalten, die z.B. benötigt werden, um Zellen zu schützen und zu regenerieren, die gut für Haut und Haar sind oder das Bindegewebe stärken.
  • Vitamin K Erhält die normale Gerinnfähigkeit des Blutes. Ist unerlässlich für die Gesundheit des Kochengerüstes. Wird im Darm hergestellt.

Wasserlösliche Vitamine

  • Vitamin B1 Thiamin ist notwendig zur Erhaltung des Kohlenhydratstoffwechsels sowie zur Bereitstellung / Freisetzung von Energie. Zur Erhaltung der normalen Funktionen des Nervensystemes. Hefe, Weizenkeim, Kartoffeln, Hülsenfrüchte, Nüsse, Erbsen, Trockenfrüchte, Vollkornbrot
  • Vitamin B2 Riboflavin ist an den Stoffwechselvorgängen zur Energiegewinnung beteiligt. Ist notwendig für das normale Wachstum und die Blutbildung. Dient dem Unterhalt der Gewebe der Hautoberfläche und der Schleimhäute. Hefe, Weizenkeim, Eigelb, Käse, Leber, Milchprodukte, Kakao
  • Vitamin B3 Niacin ist notwendig für die normale Funktion der Haut, des Nervensystemes und des Gesamtstoffwechsels. Hefe, Weizenkeim, Fisch, Mandeln, Fleisch, Trockenfrüchte, Vollkornbrot, Reis, Trockengemüse, Kartoffeln
  • Vitamin B5 Pantothensäure ist an den Stoffwechselvorgängen zur Energiegewinnung beteiligt. Hefe, Eigelb, Weizenkeim, Champignons, Trockenfrüchte, Vollkornbrot, Fleisch, Käse, Kartoffeln
  • Vitamin B6 Pyridoxin ist notwendig für den Stoffwechsel der Eiweisse und deren Bestandteile. Hefe, Weizenkeim, Avocado, Vollkornbrot, Bananen, Gemüse, Feigen, öle, Fleisch, Fisch, Geflügel, Eigelb
  • Vitamin B 8 Biotin spielt eine Rolle bei der Freisetzung von Energie aus dem Essen. Spielt eine Rollebeim Erhalt von Haut, Haaren- und Fingernägel. Hefe, Leber, Eier, Champignons, Linsen, Gemüse, Fleisch, Milchprodukte, Früchte
  • Vitamin B9 Folsäure ist notwendig für die Blutbildung. Ist notwendig für die Entwicklung des Neuralrohres (Rückenmarkkanal) des ungeborenen Kindes. Hefe, Weizenkeime, Vollkorn, Nüsse, Hülsenfrüchte, Gemüse und Früchte roh, Milch, Leber
  • Vitamin B12 Cobalamine ist notwendig für die Blutbildung. Fleisch, Fisch,Geflügel, Milchprodukte, Hülsenfrüchte
  • Vitamin C Ascorbinsäure ist notwendig für die Erhaltung von gesunden Knochen, Zähnen, Zahnfleisch und Blutgefässen. Ist an der Absorption von Eisen beteiligt. Hat die Funktion eines Antioxidans. Früchte und Gemüse frisch und roh, Zitrusfrüchte, Beeren, Sojasprossen, Petersilie, Brokkoli, rote Peperoni. Die Kollagenproduktion der Haut wird durch dieses Vitamin angekurbelt und Wunden können schneller heilen. Für die Kosmetik bedeutet das: Wird frisches Kollagen im Bindegewebe aufgebaut, sieht die Haut jünger aus. Alterungsprozesse können abgebremst oder sogar begrenzt rückgängig gemacht werden. Ausserdem ist Vitamin C ein unschlagbarer Radikal-Fänger: Es schützt die Haut vor Attacken von Sauerstoffradikalen, die durch zu viel Sonne, Rauch oder Umweltgitte entstehen.

Spurenelemente

  • Chrom wichtig für die Regulation des Cholesterin und Blutzuckerspiegels. Vollkornprodukte, Nüsse, Eigelb, Datteln, Melasse
  • Eisen ist notwendig für die Blutbildung und den Transport von Sauerstoff in die Gewebe zur Energiegewinnung. Muscheln, Leber, Fleisch, Hülsenfrüchte, Eigelb, rote Bete, Kresse, Brokkoli, roher Kohl, Kräuter (vor allem Petersilie)
  • Fluor Zahnfestigkeit, Kariesschutz, Enzymhemmung Trinkwasser, Gemüse
  • Jod ist notwendig für die normale Schilddrüsenfunktion. Meeresalgen, Meeresfrüchte, Soja, Rüben, Zwiebeln, Rettich
  • Kupfer Bildung roter Blutkörperchen, Sauerstofftransport, wichtig für das Gehirn und die Nerven, verbessert die Immunabwehr, ist beteiligt am Pigmentstoffwechsel. Weizenkeim, Hefe, Nüsse, Trockenfrüchte, Fische, Schalentiere
  • Kobalt wichtig für die Produktion der roten Blutkörperchen. Bestandteil von Vitamin B12. Ziegenkäse- und milch
  • Mangan wichtig für Fett- und Kohlenhydratstoffwechsel, Knochen, Zähne und Bindegewebe, aktiviert die Leber. Verschiedene Gemüse und Früchte, Vollgetreide, Hülsenfrüchte
  • Molybdän aktiviert zahlreiche Enzyme, aktiviert das Immunsystem, beugt Allergien vor, hemmt Bakterien an ihrem Wachstum. Weizenkeim, Sonnenblumenkerne
  • Nickel Schutz des Zellkerns, Bildung von Energiereserven, Zuckerstoffwechsel. Hafer, Vollreis, Hülsenfrüchte, verschiedene Gemüse
  • Selen Schützt vor Oxidationsreaktionen, hat antioxidative Eigenschaften, übernimmt im Körper eine entgiftende Rolle, ist an der Aktivierung der Schilddrüsenhormone beteiligt. Hefe, Eier, Fleisch
  • Silicium stärkt das Immunsystem, Knochenbau, Wundheilung Rohes, grünes Gemüse, Sprossen, Fruchtschalen, Kleie
  • Zink ist notwendig für den Aufbau körpereigener Eiweisse. Ist notwendig zur Erhaltung des normalen Stoffwechsels der Eiweisse, der Kohlenhydrate, der Fette und zur Energiegewinnung. Austern, Eigelb, Fisch und Meeresfrüchte, öl, tierische Lebensmittel (vor allem Käse und Innereien)

Mineralstoffe

  • Chlorid Wichtig für die Wasserverteilung innerhalb des Körpers, ist im Magensaft enthalten Milchprodukte, Früchte und Gemüse, Speisesalz, Algen
  • Kieselsäure Wichtig für Haut, Haare, Zähne und Nägel, aktiviert die körpereigenen Abwehrkräfte. Rohes grünes Gemüse, Sprossen, Fruchschalen, Kleie
  • Magnesium ist am Aufbau von Knochen und Zähnen beteiligt. Unerlässlich für eine normale Muskelfunktion und den Energiestoffwechsel. Spielt eine wichtige Rolle bei der Reizübertragung im Nervensystem. Weizenkeim, Vollkornprodukte, Mandeln, Trockenfrüchte, Kastanien, Datteln, Feigen, Bananen, grünes Gemüse und Salat
  • Phosphor als Kalziumsalz notwendiger Bestandteil der Knochen. Ist notwendig für die Zellfunktionen. Kakao, Hartkäse, Eigelb, öl, Weizenkeim, Hefe, Trockengemüse, Vollreis, Vollkornbrot, Fisch
  • Kalium (Potassium) regeneriert den Wasserhaushalt, das Säure-BasenGleichgewicht, die Nervenreizleitung und die Muskelkontraktionen. Hefe, rohe Früchte und Gemüse, Trockenfrüchte, Fisch, Fleisch, Milch, Käse
  • Kalzium spielt eine wichtige Rollebei der Reizübertragung im Nervensystem. Lebensnotwendiger Mineralstoff für den Aufbau von Knochen und Zähnen. Hartkäse, Milchprodukte, Eigelb, grünem Gemüse, Algen, Sojasprossen
  • Natrium Funktion von Muskel- und Nervenzellen und vom Herzen Speisesalz (nicht zu viel), Algen, gepökelte Lebensmittel, geräucherter Fisch und Fleisch, Käse, Brot

Warum Nahrungsergänzung?

Die heutige Ernährung:

  • Fastfood, Fertig- und Light-Produkte
  • Weissmehlprodukte
  • Raffinierter Zucker
  • Gehärtete Fette
  • Fleisch (Massentierhaltung)
  • Pflanzenspritzmittel
  • Chemische Zusatzstoffe (Konservierungs-, Farb-, Aroma- Süssstoffe, usw.)
  • Umweltverschmutzung
  • Ausgelaugte Böden = Defizit an Vitalstoffen
  • Lange Transportwege = Verlust an Qualität
  • Unreif geerntete Früchte und Gemüse = Mangel an Vitaminen und Mineralstoffen
  • Zusätzliche Übersäuerung durch Stress

Deshalb braucht der Körper eine gezielte Unterstützung durch funktionelle Nahrungsergänzungsmittel

Déesse Nahrungsergänzungsmittel sind in drei Bereiche untergliedert und ergänzen sich optimal miteinander:

  • Unterstützung von Innen
  • Energie
  • Vitalität

Wichtig: Nahrungsergänzungsmittel können keine gesunde Ernährung ersetzen. Der Zweck von Nahrungsergänzung soll bei erhöhtem Bedarf ergänzen!

Entschlacken - Entsäuern - Verjüngen

Der Winter ist endlich vorbei und Sie möchten etwas für Ihr Wohlbefinden tun?

Oft braucht unser Körper wieder neuen Schwung für die anstehende warme Jahreszeit.

Da kommt ein Entschlackungs- und Wohlfühlprogramm gerade richtig, um die Lasten des Winters loszuwerden.

Basenfasten - mit den wirkungsvollen Produkten der funktionellen Nahrungsergänzung von Déesse!

Zurück